Hier läuft was


Kulturprogramm

Unser Kulturprogramm bietet zahlreiche unterhaltsame Events. Stöbern Sie im Programm und lassen Sie sich nichts entgehen.

 

Alle Anlässe sind öffentlich. Jedermann ist herzlich eingeladen.

Markus Staub, Autor und Erzähler

Geschichten passend zur Vorweihnachtszeit.

 

Kurzgeschichten sind voller Leben, Phantasie und Liebe, voller Gefühl, Vielschichtigkeit und unerbärmlicher Realität. Sie sind meistens spontan, aus einer Situation, aus dem alltäglichen Leben. Verpackt mit Charme und Charakter sowie viel Liebe zum Detail. Die speziellen Inhaltswerte fordern zu Wachsamkeit und Engagement. Die Zeilen wollen nicht nur Denkanstoss, sondern auch Sonnenstrahl und Ermutigung im grauen Alltag sein. Die wildesten Wünsche und Gedanken können so, mit ausgewählten und schönen Worten, in einigen Zeilen Platz finden und verewigt werden.

 

Donnerstag, 13.12.2018

17.30 - 18.30 Uhr

Palmensaal

No alt text available for image

Musik-Duo
Klezmermusik

Mariusz Chrzanowski, Akkordeon, Gesang
Gerrit Boeschoten, Klarinetten

 

Die Heiterkeit und die Melancholie der
Klezmermusik. Südamerikanische und klassische Musik.

 

Sonntag, 16.12.2018

15.00 Uhr

Palmensaal

No alt text available for image

Brigitte Hirsiger, Erzählerin

Erzählen ist meine Leidenschaft.

 

Reisen durch Zeit und Raum wird möglich. Ich kann nach Lust und Laune an alle Orte hingehen, alle möglichen Personen, Figuren, Tiere, fantastische Gestalten kennenlernen und schadlos Gefühle aller Art durchleben. Wenn ich erzähle, bin ich dort: in der anderen Welt. Bin ich mit Ihnen: den Protagonisten der Geschichte. Wenn es gelingt, dass auch das Publikum mit mir dorthin reist, wenn wir gemeinsam leiden, lachen, uns verlieben, ängstigen, Rätsel lösen und uns über gute Ausgänge freuen, dann ist das etwas vom Schönsten für mich.

Donnerstag, 20.12.2018

17.30 - 18.30 Uhr

Palmensaal

No alt text available for image

Duo Amoroso – Weihnächtliches Konzert

Piotr Plawner, Geige
Isabella Klim, Cello

 

Duo Amoroso nennen sich Piotr Plawner und Isabella Klim. Beide stammen aus Musikerfamilien in Polen und wohnen in der Schweiz. Sie sind ein Paar und haben eine kleine Tochter. Sie sind musikalisch ein Duo, und – vielleicht weil Liebe sie verbindet – ein sehr harmonisches, ausgeglichenes Duo. Sie musizieren, so hat man das Gefühl, weil Musik ihr Leben ist, irgendwie selbstverständlich, unprätentiös, spannend. Piotr Plawner gehört zu den kreativsten und begabtesten Geigern der jüngeren Generation. «Dieser junge Mann ist in der Tat ein Phänomen, ein Genie auf der Geige. Sein Spiel ist faszinierend, bis in die letzte Nuance hinein. Jede Phrase ist interpretatorisch durchdacht, alles mit Superlativen zu kennzeichnen».

 

Sonntag, 23.12.2018

15.00 Uhr

Palmensaal

No alt text available for image

Röbi Koller im Gespräch mit Urs Heinz Aerni

«Umwege» Von Höhenflügen, Abstechern und Sackgassen.

 

Mit «Umwege» legt Röbi Koller in verblüffender Offenheit seine ganz persönliche Geschichte vor. Er beschreibt seinen beruflichen Werdegang, erzählt von seinen orientalischen Wurzeln, die in der Türkei liegen, von seinen Höhenflügen, Abstechern und Sackgassen.

Freitag, 11. Januar 2019

17.30 Uhr

Palmensaal

No alt text available for image
No alt text available for image

Roland Jeanneret im Gespräch mit Francois Loeb

Der ehemalige  Besitzer der Warenhauskette Loeb erzählt aus seinem Leben und liest aus seinen Kurzgeschichten.

 

Moderation: Roland Jeanneret

Francois Loeb, ehem. Unternehmer und Autor

 

 

 

Donnerstag, 17. Januar 2019

17.30 Uhr

Palmensaal

No alt text available for image
No alt text available for image

Kammermusik
Frielinghaus Ensemble

Gustav Frielinghaus, Violine

Leonard Fu, Violine

Jakob Schall, Violoncello

Alexandra Hengstebeck, Kontrabass

 

Im Mittelpunkt stehen in meinem Programm die Streichquartette von Rossini mit Kontrabass. Dazwischen sozusagen als kleine Intermezzi Ravel und Bartók.

 

Freitag, 25. Januar 2019

17.30 Uhr

Palmensaal

No alt text available for image

Hauzi & Friends

Martin Hauzenberger, Lieder und Hackbrett

Nick Rechsteiner, Bass

Christoph Rechsteiner, Geige

Roger Heinz, Gitarrist

 

Von Schweizer Volksmusik aus allen Landesgegenden über eigene Mundartlieder und Instrumentals, internationalen Folk und Songs bis zu Gypsy-Swing ist bei Hauzi & Friends alles zu hören. Mundartlieder zum Zuhören und Lüpfiges zum Mittanzen.

 

Donnerstag, 31. Januar 2019

17.30 Uhr

Palmensaal

No alt text available for image

Lieder aus Russland mit dem Chor «Voskresenije»
aus Petersburg

Chor, Vokalensemble «Voskresenije» (auf Deutsch Auferstehung)

Leitung, Jurij Maruk

 

Sowohl im Chor- als auch im Sologesang pflegt der Chor die russische Tradition großer Stimmkultur und sinnlicher Klangentfaltung. Es ist vor allem die Grundstimmung des slawischen Elements, die immer wieder von Neuem begeistert.

 

Das leicht Schwermütig-Sehnsüchtige der russischen Musik wird immer wieder ins Schwebend-Leichte gehoben, wobei gerade in den Volksliedern der Humor nicht zu kurz kommt.

 

Donnerstag, 7. Februar 2019

17.30 Uhr

Palmensaal

No alt text available for image

Duo Amoroso
Konzert

Piotr Plawner, Geige und Isabella Kim, Cello

 

Duo Amoroso nennen sich Piotr Plawner und Isabella Klim.
Beide stammen aus Musikerfamilien in Polen und wohnen in der Schweiz. Sie sind im Leben ein Paar und haben eine kleine Tochter. Sie sind musikalisch ein Duo, und – vielleicht weil Liebe sie verbindet – ein sehr harmonisches, ausgeglichenes Duo. Sie musizieren, so hat man das Gefühl, weil Musik ihr Leben ist, irgendwie selbstverständlich, unprätentiös, spannend.

 

Freitag, 15. Februar 2019

15 Uhr

Palmensaal

No alt text available for image

Comedy:
Helge Thun und Udo Zeppenzauer sind «Helge und das Udo»

Ein Programm für die Lachmuskeln.

 

Es »LÄUFT!« beim völkerverständigenden Duo aus 60% zungenfertigem Kieler und 70% ganzkörper-komischem Schwaben!

 

 

 

Donnerstag, 21. Februar 2019

17.30 Uhr

Palmensaal

No alt text available for image

Goran Kovacevic, Akkordeon und das Appenzeller Echo

Ein Feuerwerk aus verschiedener Volksmusik!

 

Goran Kovačcevic, Akkordeon

Appenzeller Echo:

Josef Rempfler, Geige

Benjamin Rempfler, Hackbrett

Walter Neff, Bass

 

 

Das Appenzeller Echo – ist eng mit der traditionellen Appenzeller Musik verbunden, Goran Kovačević – Professor für Akkordeon und Kammermusik, ein Ausnahmekönner und Verwandlungskünstler zwischen Stilen, Epochen und Kulturen.

 

Zusammen zünden sie ein musikalisches Feuerwerk und nutzen die enormen Ausdrucksmöglichkeiten der jeweiligen Volksmusik, von traditioneller Streichmusik, Naturjodel mit Talerschwingen, Neukompositonen, Volksmusik aus Osteuropa und diversen Teilen Europas bis zu Jazz und freien Improvisationen mit Raum für Veränderungen und Neuerungen.  

Donnerstag, 28, Februar 2019

17.30 Uhr

Palmensaal

No alt text available for image

Monika Stocker

Vision ist die andere Möglichkeit zu sehen.

Robert Jungk

 

Ich werde in allen meinen Angeboten die Vision einer gerechten fairen Welt vertreten.

 

Monika Stocker hat sich viele Gedanken gemacht über das selbstbestimmte Leben von Frauen, über «das richtige Leben im falschen». Diese variiert sie in verschieden präzisen Erzählungen.

Donnerstag, 7. März 2019

17.30 Uhr

Palmensaal

No alt text available for image

Duo Payet & Murith –
Debussy, Die Rhapsodie für Klarinette

Séverin Payet, Klarinette

Etienne Murith,  Klavier

 

Das neu gegründetete Duo Payet & Murith besteht aus zwei hervorragenden Solisten, die sich durch Lebendigkeit und Musikalität auszeichnen. Séverine Payet und Etienne Murith bringen die grossen Werke der Literatur für Klarinette und Klavier zur Aufführung.

 

Debussy, Die Rhapsodie für Klarinette, 1909 geschrieben, ist ein verführerisches und verspieltes Werk, in dem sich Träumereien und verzaubernde Poesie verbinden. Debussy sagte von seiner Rhapsodie «Dieses Werk ist sicher eines der freundlichtsten, das ich jemals geschrieben habe.»

Donnerstag, 14. März 2019

17.30 Uhr

Palmensaal

No alt text available for image

Jörg Stoller

SRF-Moderator Jörg Stoller erzählt aus seinem Radioalltag

 

Er gehört zu den 'Urgesteinen' bei Radio SRF: der Radiomann Jörg Stoller.

Donnerstag, 21. März 2019

17.30 Uhr

Palmensaal

No alt text available for image

Silvia Harnisch
Klavierkonzert

Die Schweizer Pianistin Silvia Harnisch gibt seit vielen Jahren in verschiedenen Ländern Europas Konzerte. Sie legt Wert auf die Verbindung von Kunst und christlichem Glauben. Das Verständnis für die gespielten Werke vertieft sie durch kurze Erklärungen.

 

Programm
 

Johann Sebastian Bach

Siciliano BWV1031
Chromatische Fantasie & Fuge in d-moll BWV 903

 

Ludwig van Beethoven
Mondscheinsonate op. 27,2 cis-moll
Adagio sostenuto
Allegretto
Presto agitato

 

Claude Debussy
Clair de lune
Jardins sous la pluie
Reflets dans l’eau

 

Frédéric Chopin
Etüde, opus 25, Nr. 1 (Wellenetüde)

Prélude, opus 28, Nr. 15 (Regentropfen-Prélude)

 

Franz Liszt
Sonnengesang

Donnerstag, 28. März 2019

17.30 Uhr

Palmensaal

No alt text available for image

Chansonprogramm
«Je ne regrette rien»

Dorothée Reize, Gesang

Daniel Bosshard, Akkordeon

 

In der Bühnenshow geht es um Rückblick und Neubeginn, um Reue, Schmerz über verpasste Chancen und mutig – verzweifeltes Vorwärtsschauen.

 

Mit Chansons von Jacques Brel, Gilbert Bécaud, Yves Montand, Charles Aznavour und Edith Piaf

Donnerstag, 4. April 2019

17.30 Uhr

Palmensal

 

No alt text available for image

Konzert mit Domra und Piano

 Natalia Anchutina, Domra

 Lothar Freund, Piano

 

Beinahe engelsgleich sitzt die zartgliedrige Solistin im Abendkleid auf der Bühne und wirkt mit ihrem Instrument geradezu verwachsen. So anmutig ihr Erscheinungsbild auch ist, ihr Spiel ist kraftvoll und ausdrucksstark. Die russische Domristin, Natalia Anchutina, zeigte sich als wahre Meisterin der Domra. Mit ihrem hinreißenden Auftritt verzückt sie das Publikumwird sie einfühlsam und in kongenialer Weise von dem Pianisten Lothar Freund.  

Donnerstag, 11. April 2019

17.30 Uhr

Palmensal

 

No alt text available for image

Chansons

Clara Moreau, Chansons

 

Moreau singt die Chansons nicht, sondern sie erweckt mit ihrer dunklen Stimme die Geschichten zu einem intensiven, emotionalen Leben. Mit emotionaler Stimme und faszinierender Mimik interpretiert Clara Moreau gekonnt Texte und Musik von grossen Meistern wie Léo Ferré, Jacques Brel, Boris Vian, Louis Aragon, Edith Piaf, Mercedes Sosa und anderen mehr.

Donnerstag, 18. April 2019
17.30 Uhr

Palmensaal

No alt text available for image

Diaschau
Heinz Steinmann

Alle Weg führen nach Rom

 

Rom Fasziniert unheimlich und die fantastische Kulisse der 3000 jährigen Geschichte ist einfach atemberaubend. Wir besuchen das Klassische- und das Antike Rom.

 

Istrien und Insel Krk (Kroatien)
Auf der Halbinsel Istrien und der Insel Krk, besuchen wir die Städte Labin, Opatija, Insel Krk, sowie Rovinj und Pula mit seinem Kolosseum.

 

 

 

Montag, 22. April 2019
15 Uhr
Palmensaal

No alt text available for image

Henrik Rhyn
Autor, Schauspieler

Henrik Rhyn bekannt als Radio DRS Sprecher und Fernsehauftritten.  

 

Buch:
Erinnerungen eines hellwachen Weltenbummlers mit sehr vielen spannenden Begegnungen und Erlebnissen. Dazu Reflexionen über unser Sein und Werden – tief eintauchend in unergründliche Vergangenheiten und unermessliche Dimensionen bis hinauf, wo sich Himmel und Hölle begegnen und die Erde als guter Ort sichtbar wird.

Donnerstag, 25. April 2019
17.30 Uhr
Palmensaal

No alt text available for image

Veloreise
Multimediapräsentation

Monika Estermann
Robert Spengeler

 

Multimediapräsentation mit vielen Geschichten von einer aussergewöhnlichen Fahrrad- und Schiffsreise über 100 000 km in 64 Ländern. Die abenteuerliche Veloreise führt die Reiselustigen durch Osteuropa, Türkei, Iran, Pakistan bis nach Indien. Nach knapp einem Jahr erreichen die Beiden Indien, ihr ursprüngliches Ziel. Das Reisefieber hat sie definitiv gepackt und die beiden
Abenteurer beschliessen ihre Veloreise fortzusetzen.

Montag, 29. April 2019
15 Uhr
Palmensaal

No alt text available for image
No alt text available for image

Konzert mit viel französischer Musik

Helen Wepfer, Klavier

Anne-Marie Sommer, Flöte

 

Helen Wepfer-Basler ist Mitglied des Trio Mobile und hat Lehraufträge am Konservatorium Bern. Sie war Klavierbegleiterin mit vielen namhaften Sängern und Sängergruppen.

 

Anne-Marie Sommer erhielt ihre Ausbildung am Konservatorium Bern bei Erich Padun. Sie ist Stv. Soloflötistin im Berner Symphonieorchester, Solistin, Kammermusikerin und Mitglied des
«Trio-Mobile».

Donnerstag, 2. Mai 2019
17.30 Uhr
Palmensaal

No alt text available for image

Eine Hommage an den Bümplizer Schriftsteller C.A. Loosli

Walter Däpp, Journalist, Autor

Werner Aeschbacher, Schwyzerörgeli

Paul Niederhauser, Schauspieler und Erzähler

 

Eine Hommage an den Bümplizer Schriftsteller, Journalisten und Sozialkritiker C. A. Loosli (1877 bis 1959): Der Schauspieler und Erzähler Paul Niederhauser rezitiert berndeutsche Loosli-Texte. Der Journalist und Autor Walter Däpp holt diese Texte mit seinen Mundart-Geschichten auf sinnlich-schalkhafte Weise in die Gegenwart. Und Werner Aeschbacher begleitet die literarische Begegnung mit C. A. Loosli mit dem Örgeli.

Donnerstag, 9. Mai 2019
17.30 Uhr
Palmensaal

No alt text available for image
No alt text available for image
No alt text available for image

Romantisches Klavierkonzert
Christina Harnisch

Christina Harnisch spielt Werke von Komponisten und Komponistinne Chopin, Maria Szymanowska, Felix und Fanny Mendelssohn, Clara Schumann, Grazyna Bacewicz, Debussy.

 

Das Konzert wird von kurzen Kommentaren begleitet.

Donnerstag, 16. Mai 2019
17.30 Uhr
Palensaal

No alt text available for image

Benedikt Weibel

Der ehemalige SBB Chef Benedikt Weibel mit seinem

letzten Buch und vielen Begebenheiten aus seinem Leben.

«Das Jahr der Träume»

 

Mit dem Wechsel des Kalenderblatts wurden die grauen 1950er-Jahre mit einem Schlag durch das bunteste, schrillste und ereignisreichste Jahrzehnt der Geschichte abgelöst.

Donnerstag, 23. Mai 2019
17.30 Uhr
Palmensaal

No alt text available for image

Jubiläumsprogramm des Duo Papillon 20 Jahre Duo

Felicitas Hänni-Schraner, Klavier

Christian Schraner, Viola

 

Klavier und Viola Klänge mit dem Duo Felicitas Hänni-Schraner und Christian Schraner.

Montag, 27. Mai 2019
15 Uhr

Palmensaal

No alt text available for image

Heidi Maria Glössner
liest «Monsieur Ibrahim und die Blume des Korans.»

Die Schauspielerin Heidi Maria Glössner liest, «Monsieur Ibrahim und die Blume des Korans.» Musikalisch begleitet wird sie von Wioeslaw Pipczynski.

 

Monsieur Ibrahim: Er ist seit 40 Jahren der «Araber» im jüdischen Umfeld der Rue Bleue, obwohl er eigentlich kein Araber, sondern Moslem aus dem Goldenen Halbmond östlichen Anatoliens ist. Weil Monsieur Ibrahim viel lächelt, aber wenig spricht, gilt er im ganzen Viertel als Weiser. 

Donnesrtag, 6. Juni 2018
17.30 Uhr
Palmensaal

No alt text available for image
No alt text available for image

Duo Amoroso
Konzert

Piotr Plawner, Geige

Isabella Klim, Cello


Duo Amoroso nennen sich Piotr Plawner und Isabella Klim. Beide stammen aus Musikerfamilien in Polen und wohnen in der Schweiz. Sie sind ein Paar und haben eine kleine Tochter. Sie sind musikalisch ein Duo, und – vielleicht weil Liebe sie verbindet – ein sehr harmonisches, ausgeglichenes Duo. Sie musizieren, so hat man das Gefühl, weil Musik ihr Leben ist, irgendwie selbstverständlich, unprätentiös, spannend. Piotr Plawner gehört zu den kreativsten und begabtesten Geigern der jüngeren Generation. «Dieser junge Mann ist in der Tat ein Phänomen, ein Genie auf der Geige. Sein Spiel ist faszinierend, bis in die letzte Nuance hinein. Jede Phrase ist interpretatorisch durchdacht, alles mit Superlativen zu kennzeichnen».

 

Donnerstag, 13. Juni 2019
15 Uhr
Palmensaal

 

No alt text available for image

Klaviernachmittag

 

Romeo Rikli, Klavier

Boogie Woogie bis zu den Evergreens. Lassen wir uns vom blinden Pianisten Romeo Rikli überraschen.

 

 

Montag, 24. Juni 2019
15 Uhr
Palmensaal

No alt text available for image

Wöchentlich
wiederkehrend

Wöchentlich finden die folgenden Aktivitäten statt:

DI    09:30 – 10:00  
Gymnastik auf der Matte


DI    10:00 – 10:30 
Hockergymnastik


MI   14:45                 
Jassen


DO  09:30 – 10:00  
Wassergymnastik


FR   09:30 – 10:00  
Gymnastik auf der Matte


FR   10:00 – 10:30  
Hockergymnastik

Anmeldung

* Pflichtfelder