Hier läuft was


Kulturprogramm

Unser Kulturprogramm bietet zahlreiche unterhaltsame Events. Stöbern Sie im Programm und lassen Sie sich nichts entgehen.

 

Alle Anlässe sind öffentlich. Jedermann ist herzlich eingeladen.

Unghüüregi Gschichte vom Hans Zulliger

Christian Schmid, Autor, Sprachenforscher

 

Christian Schmid, Autor und ehemaliger Redaktor der Mundartsendung «Schnabelweid», freut sich sehr darauf, Geschichten aus «Unghüürig» in seiner Vatersprache (sein Vater war Bolliger) in der Seniorenresidenz Talgut zu lesen. 


 

 

Donnerstag,

21. November 2019
17.30 Uhr
Palmensaal

Christian Schmid_21.11.2019

Apfelblüte in der Normandie
Prag die goldene Stadt

Heinz Steinmann, Diavortrag

 

Apfelblüte in der Normandie

Auf unseren Ausflügen erleben Sie mit mir, die mondäne Stadt Deauville, das malerische Hafenstädchen Honfleur, die Küste mit den weltbekannten Kreidefelsen. 

 

Prag die goldene Stadt

Auf einer Stadtrundfahrt erleben Sie mit mir verschiedene Höhepunkte. Lassen Sie sich von der goldenen Stadt verzaubern.  



 

 

Montag, 25. November 2019

15 Uhr
Palmensaal

Kreisefelsen 25.11.23019
Prag 25.11.2019

Natalia und Anton Shaposhnyk, Klavier und Klarinette

Natalia und Anton Shaposhnyk, Klavier und Klarinettenkonzert

 

Sie erleben ein Klavier und Klarinettenkonzert der Perlen der klassischen Musik. Musik von Mozart, Chopin, Strauss und Ravel. 

 

 

 



 

 

Sonntag,

1. Dezember 2019
15 Uhr
Palmensaal

schaposhnyk natalia_01.12.2019
Shaposhnyk anton_01.12.2019

Barbara Luchs, Erzählerin

Barbara Luchs, Erzählerin

 

Ich bin Geschichtenerzählerin und mit grosser Freude teile ich mit meinem Publikum Geschichten aus aller Welt. 

 

 



 

 

Donnerstag,

5. Dezember 2019
17.30 Uhr
Palmensaal

barbara luchs_05.12.2019
Luchs1_05.12.2019

Weihnächtliches Konzert

Piotr Plawner, Violine

Isabella Klim, Violoncello

Gerardo Vila, Klavier

 

Weihnächtliches Konzert

 



 

 

Sonntag,

15. Dezember 2019
15 Uhr
Palmensaal

plawner_klim_vila_15.12.2019

Kosaken Chor

Kosaken Chor, 8 Sänger

 

Stimmgewalt, ihrer Liebe zur Heimat und Freiheit, die Tradition der alten Chöre zu bewahren und einem interessierten Publikum eindrucksvoll zu vermitteln. In ihren unvergleichlich dunklen Bässen und klaren Tenören, dem Wechselspiel zwischen Chor- und Sologesang spiegelt sich in jedem einzelnen Lied ihr tiefer Glaube aber auch ihr Temperament und ihr Wille zur Unabhängigkeit wider.

 

 



 

 

Donnerstag,

19. Dezember 2019
17.30 Uhr
Palmensaal

Kosaken Chor_19.12.2019

Mallet Duo

Mallet Duo

 

Weihnächtliche Melodien.
Die musikalische Gruppe «Mallet Duo» wurde im Jahr 1995 in Danzig (Polen) gegründet. Die Künstler dieser Gruppe spielen klassische Stücke, welche sie speziell für Marimba und Xylophon umgeschrieben haben.

 

 



 

 

Sonntag,

22. Dezember 2019
15 Uhr
Palmensaal

Mallet Duo_22.12.2019

Duo Accento

Duo Accento

 

Die Künstler Doychin Raychev und Miroslav Boyadzhiev wurden beide im Jahr 1976 in Bulgarien geboren.

Es ist diese Mischung aus einer virilen Musikalität, die dem Ernst der Deutungsverantwortung genauso gerecht wird wie dem spielerisch-verspielten Trieb. Dazu kommen eine stupende Technik, ein hohes Mass an Klang- und Nuancensinn sowie bravoureuse präzises Dialogisieren.

 

 



 

 

Donnerstag,

9. Januar 2020
17.30 Uhr
Palmensaal

duo accento

Roland Jeanneret, Journalist und Moderator
Bernd Schildger, Direktor Tierpark Dählhölzli

Roland Jeanneret im Gespräch mit Bernd Schildger

 

Prof. Dr. Bernd Schildger, *1956 in Frankfurt am Main, war als Zootierarzt in Frankfurt tätig und amtet seit 1997 als Tierparkdirektor in Bern. Er hat zahlreiche wissenschaftliche Publikationen verfasst und ist seit 2017 auch als Vorstandsmitglied von Zooschweiz tätig. Von 2009 bis 2017 war er Präsident des Kompetenzzentrums Wildtierhaltung. 2011 wurden ihm die bürgerliche Medaille Bern und im Jahr 2012 der Berner Kommunikationspreis verliehen. Das Gespräch leitet der der Moderator und Journalist, Roland Jeanneret.

 

 

Donnerstag,

16. Januar 2020
17.30 Uhr
Palmensaal

Jeanneret
Schildger

Lorenz Marti, Autor
Bruno Bieri, Musiker

Spiritualität für freie Geister

 

"Ein Buch für Menschen, die auf der Suche sind. Es macht Mut zum eigenen Weg, jenseits von Konvention und Konfession. Lorenz Marti stellt Fragen und geht davon aus, dass die Welt mehr ist, als sie zu sein scheint. Ein Plädoyer für eine lebensfreundliche Spiritualität."   Der Berner Musiker Bruno Bieri spielt und singt mit dem HANG, einem faszinierenden Instrument aus Bern. Seine Passion sind die vokalen Naturklänge, und begleitet vom HANG erklingt sein XANG (Gesang) über fünf Oktaven.

 

 

Donnerstag,

30. Januar 2020
17.30 Uhr
Palmensaal

Marti
Bieri

Irene Schmidlin, Gesang, Akkordeon
Daniel Clénin, Figurenspiel

Das Pop-Up Figurentheater spielt Puesia

 

Ein vielseitiges Programm mit Marionetten und anderen Figuren, kleinen Geschichten und poetischen Momenten. Es treten Pu der Bär, der kleine Prinz, eine triadische Tänzerin und viele weitere Wesen auf, im Zusammenspiel mit Gesang und Klang. Das Programm zeigt die faszinierende und bezaubernde Wirkung von Marionetten und ist für Menschen jeden Alters geeignet.

 

 

Donnerstag,

6. Februar 2020
17.30 Uhr
Palmensaal

Clenin_Schmidlin

Frielinghaus Ensemble

Kammermusik in grosser Vollendung  

 

Gustav Frielinghaus, Violine

Leonard Fu, Violine

Alejandro Regueira Caumel, Viola

Sào Soulez Larivière, Viola

Oliver Léonard, Violoncello

Mathis Merkle, Violoncello

 

Streichsextette mit dem Frielinghaus Ensemble

Alexander Borodin Streichsextett d-Moll op. Post. Peter Iljitsch Tschaikowsky "Souvenir de Florence“ op. 70

Gustav Frielinghaus Ensemble. Ein Streichsextett mit Musik von Tschaikowsky und A. Borodin.

 

Freitag,

14. Februar 2020
17.30 Uhr
Palmensaal

Frielinghaus Ensemble

Les Papillons

Giovanni Reber, Violine und Michael Giertz, Piano  

Die musikalische Reise durch die Jahrhunderte führt mit Spielwitz, atemberaubender Virtuosität, einer Prise Theatralik und subtilem Humor dorthin, wo Worte nicht mehr nötig sind und das Publikum in das Universum seiner eigenen Erinnerungen eintauchen kann.

Donnerstag,

20. Februar 2020
17.30 Uhr
Palmensaal

Les Papillons

Natalia Anchutina, Domra
Lothar Freund, Klavier

Was man alles mit der Domra anstellen kann, zeigen Natalia Anchutina und ihr Begleiter, der Pianist Lothar Freund, sehr anschaulich. 

Donnerstag,

27. Februar 2020
17.30 Uhr
Palmensaal

Freund und Anchutina

Walter Däpp, Autor
Ronny Kummer, Bluesmusiker

 Ylogge i d Chäsglogge

 

Im neuen Programm «Ylogge i d Chäsglogge» präsentieren sie eine Auswahl von Geschichten und Tönen, die bis jetzt noch nicht den Weg auf die Bühne gefunden haben. Sie tun dies mit Humor und leisem Schmunzeln, mal klipp und klar, mal eindeutig doppeldeutig, mal gedankenversunken. Und bei ihrem unterhaltsamen Beschnuppern des helvetischen Alltags unter der Käseglocke auch mal mit einem Nasenrümpfen. Beide sind Geschichtenerzähler: «Wale» Däpp mit Worten, in seinem schönen Berndeutsch, Ronny Kummer mit Gesang, Slidegitarre, Mundharmonika und anderen Tonerzeugern. 

Donnerstag,

5. März 2020
17.30 Uhr
Palmensaal

Däpp und Kummer

Helen Stark-Towlson, Schriftstellerin, Kolumnistin und Übersetzerin

„Anna und Goliath“ Menschen im Altersheim

 

Unsere Lebenserwartung- so rechnen Statistiker vor – steigt und steigt. Lebenserwartung?

Was ist das für eine Erwartung, was für ein Leben, wenn alte Menschen ihr Zuhause verlassen müssen. Was haben sie zu erwarten. Wer hat im hohen Alter die Kraft und Zuversicht, das Leben nochmals zu beginnen.

Helen Stark schildert in ihrem Best- und Longseller von 1990 den Übergang ins Dritte Alter und lässt Ängste und Hoffnungen alter Menschen zum Erlebnis werden.  Ein wehmütiges, behutsames, aber auch ermutigendes Buch.

Helen Stark-Towlson ist Schriftstellerin, Kolumnistin und Übersetzerin. Sie wurde mit dem Berner Literaturpreis ausgezeichnet.

Donnerstag,

12. März 2020
17.30 Uhr
Palmensaal

Stark

Expromt

Virtuose Klangkunst aus Russland

 

Olga Kleshchenko – Domra

Aleksei Kleshchenko – Balalaika

Nikolai Istomin – Bajan

Evgenii Tarasenko - Kontrabass-Balalaika

 

Mit ihren traditionellen russischen Instrumenten – Domra, Balalaika, Bajan und Kontrabass-Balalaika – zaubern sie mit unbändiger Spielleidenschaft ein umwerfend virtuoses, feinsinniges und begeisterndes Ensemblespiel voller solistischer Glanzlichter, das seinesgleichen sucht.

Donnerstag,

19. März 2020
17.30 Uhr
Palmensaal

Expromt

Modeschau

Mode vom Valko-Team

 

 

Donnerstag,

26. März 2020
15.00 Uhr
Palmensaal

Modeschau
Modeschau

Praliné bleu

Praliné bleu

 

Sandra Kettler, Flöte

Talita Karnusian, Violine

Jürg Walter, Gitarre

Christoph Geissbühler, Bass

 

Vier Musiker, ein exquisiter Ohrenschmaus mit Einflüssen aus Irland, Osteuropa, Mussette und Jazz.

Donnerstag,

16. April 2020
17.30 Uhr
Palmensaal

Praline bleu

Trummer, Sing und Songwriter
Nadja Stoller, Sängerin

„Ischt net mys Tal emitts“

Frutigtaler Lieder und Texte nach Maria Lauber

 

Trummer & Nadja Stoller – Sie singen nicht nur seit vielen Jahren zusammen, es verbindet sie auch ihre Herkunft im Frutigtal im Berner Oberland. Nun gehen sie zusammen auf Tour mit Liedern und Geschichten im Frutigtaler Dialekt. Mit ihren Stimmen, Gitarre, Akkordeon, Autoharp und allerhand akustischem Spielzeug holen sie die Texte aus dem engen Bergtal in der Grenzen überschreitenden Form des Folksongs in die Schweiz hinaus. 

Sie haben für ihr neues Programm eine Dichterin entdeckt, deren berührendes Werk nun auch einem breiteren Publikum wieder gezeigt werden soll: Maria Lauber (1891 – 1973) hat zu ihren Lebzeiten weit  über die Talschaft hinaus Aufmerksamkeit und Lob gewonnen.   

Donnerstag,

23. April 2020
17.30 Uhr
Palmensaal

trummer und stoller

Wanny und Felix Schelling

Die wunderbare Welt der Schmetterlinge

 

Fotos und Filme aus der Welt der Schmetterlinge.

 

Montag,

27. April 2020
15.00 Uhr
Palmensaal

Schelling

Trio Fantastico

Trio Fantastico

 

Konrad Debski, Tenor

Artur Banaszkiewicz, Geige

Andrij Melnyk, Akkordeon

 

Das Konzert wird von drei renommierten Musikern ausgeführt und umfasst die schönsten Stücke für Geige und Tenorstimme. Konrad Debski (Tenor), Artur Banaszkiewicz (Violine) und Andrij Melnyk (Akkordeon) präsentieren Opern und Operettenmelodien, Hava Nagila- jüdische Volkssongs –Cardas, Wolgalied, o Sole Mio sowie Abendglocken und mehr.

 

Donnerstag,

7. Mai 2020
17.30 Uhr
Palmensaal

Trio Fantastico_tenor
Trio Fantastico_banaszkiewicz
Trio Fantastico_melnyk

Yvonn Séraphine Scherrer, Autorin

Düfte

 

Düfte entführen, Düfte berühren. Düfte betören, Düfte stören. Düfte sind mächtig, sie stossen Türen zu Erinnerungen auf, ob wir wollen oder nicht. Gleichzeitig sind sie flüchtig, sie lassen sich nicht in ein Album kleben und aufbewahren. Düfte steuern unser Fühlen und Handeln, doch ihr Einfluss bleibt uns meistens unbewusst. Die Sprache ist arm an Worten, die Düfte beschreiben; sie sind eine eigene Sprache, die es zu übersetzen gilt.

Yvonn Scherrer geht in ihren Texten von der Nase aus und der Nase nach. Die blinde Autorin führt uns in die geheimnisvolle Welt der Düfte und reist den Düften nach, zu den Rosenfeldern Bulgariens, den Kakaofrüchten Brasiliens, ins kontrastreich duftende China. Sie stellt sich auch den Abgründen des Gestanks und der Geruchlosigkeit einer zunehmend sterilen Zivilisation. Entstanden ist ein faszinierendes Tagebuch übers Riechen. 

Donnerstag,

14. Mai 2020
17.30 Uhr
Palmensaal

Scherrer

Heinz Steinmann, Diavortrag

Von Hamburg an die Nord -und Ostsee

 

 Auf dieser mehrtätigen Carreise besuchten wir viele prächtige Orte. Hamburg – das Tor zur Welt, mit Hafenrundfahrt und Besuch auf der Besucherterrasse der Elbphilharmonie. Bremerhaven mit einem der längsten Container-Terminal der Welt.

 

Rheinkreuzfahrt zur Tulpenblüte

 

Auf dieser 9-tägigen Flussreise auf dem «Romantischen Rhein», besuchten wir viele schöne Orte. Dabei besuchten wir die einmalige Blütenpracht von mehr als sieben Millionen Tulpen, Narzissen und Hyazinthen in der weltweit einzigartigen Parkanlage des Keukenhofs. Sehenswert war auch der Besuch bei den Windmühlen von Kinderdijk, der Steinkohlenzeche in Essen, der Städte Strasbourg, Köln, Rotterdam und Amsterdam.

Montag,

25. Mai 2020
15.00 Uhr
Palmensaal

lübeck
Windmühle

Pas de Trois

Pas de Trois

 

Thierry Perroud, Klarinette

Markus Noser, Violine, Bratsche

 

Die Musiker entführen mit Musik aller Stilrichtungen in eine einzigartige Klangwelt. Ob Melodien aus Jazz, Pop, Rock, Klassik oder vom Jahrmarkt – sie werden von den Musikern auf eine völlig neuartige Weise gespielt. Nur mit Violine und Klarinette zaubern sie ganze Orchester und Bands auf die Bühne.

Donnerstag,

4. Juni 2020
17.30 Uhr
Palmensaal

pas de trois_liegend
pas de trois

Heinz Gerber, Filmemacher

Kurzfilme mit Heinz Gerber

 

Mit meinen Filmen will ich Herz und Seele der Zuschauer ansprechen und berühren. Ich zeichne Figuren, die als Aussenseiter die Sympathie des

Betrachters gewinnen oder Lebenssituationen, die zum Nachdenken anregen. 
Das Portrait eines Frauenklosters - die Geschichte einer 16  jährigen Frau, die sich im Leben nicht mehr zurechtfindet - Coming Out zweier Lesben - Einsamer Bauer im Emmental - und vieles mehr. Dass dabei auch lustige Filme sind (zB: Bergluft oder Beamtentraum) rundet das ganze ab.

.

Donnerstag,

18. Juni 2020
17.30 Uhr
Palmensaal

Gerber

Simon Wunderlin, Marimba

Schweizer Volksmusik auf der Marimba

 

Simon Wunderlin gibt Konzerte im In- und Ausland, nicht nur mit Künstlern, Tänzern, Schauspieler und Bands, sondern auch mit seinem Marimba Soloprogramm wo er klassische Stücke, Schweizer Volkslieder und berühmte Marimbastücke spielt.

 

Donnerstag,

25. Juni 2020
17.30 Uhr
Palmensaal

wunderlin

Die VSB Oldies spielen Oldies

Die VSB Oldies spielen Oldies

 

Lassen wir uns zum 8. Mal überraschen mit den Oldies für Oldies.

 

Montag,

29. Juni 2020
15.00 Uhr
Palmensaal

Oldies

Wöchentlich
wiederkehrend

Wöchentlich finden die folgenden Aktivitäten statt:

DI    09:30 – 10:00  
Gymnastik auf der Matte


DI    10:00 – 10:30 
Hockergymnastik


MI   14:45                 
Jassen


DO  09:30 – 10:00  
Wassergymnastik


FR   09:30 – 10:00  
Gymnastik auf der Matte


FR   10:00 – 10:30  
Hockergymnastik

Anmeldung

* Pflichtfelder