Hier läuft was


Kulturprogramm

Unser Kulturprogramm bietet zahlreiche unterhaltsame Events. Stöbern Sie im Programm und lassen Sie sich nichts entgehen.

 

Alle Anlässe sind öffentlich. Jedermann ist herzlich eingeladen.

von Hamburg an die Nord- & Ostsee

Heinz Steinmann, Diavortrag

 

Auf dieser mehrtägigen Carreise besuchten wir viele prächtige Orte. Hamburg- das Tor zur Welt, mit Hafenrundfahrt und Besuch auf der Besucherterrasse der Elbphilharmonie. Bremerhafen mit einem der längsten Container-Terminal der Welt. Cuxhaven an der Elbmündung. Höhepunkt war der Besuch der Seehunde auf den Seehundbänken. Lübeck ist die an Baudenkmälern reichste Grossstadt Deutschlands. Travemünde mit dem 5 km langen und teilweise 100 m breiten Ostseestrand und seinen 2000 Strandkörben.
 

Montag,

27. Juli 2020
15.00 Uhr
Palmensaal

Containerschiff Hamburg
Holstentor_steinmann

Praliné bleu

Praliné bleu

Sandra Kettler, Flöte
Talita Karnusian, Violine
Jürg Walter, Gitarre
Christoph Geissbühler, Bass


Hinter dem Namen «Praliné bleu» verstecken sich Sandra Kettler, Flöte, Talita Karnusian, Violine, Jürg Walter, Gitarre, und Christoph Geissbühler, Bass. Praliné bleu spielt Kompositionen von Jürg Walter mit musikalischen Einflüssen aus Irland und Osteuropa, Klezmer, Musette und Jazz.
Das Ensemble bietet uns einen exquisiten Ohrenschmaus mit schönen Melodien und begeisternden Rhythmen.

Donnerstag,

6. August 2020
17.30 Uhr
Palmensaal

Praliné bleu

Yvonn Séraphine Scherrer, Autorin

Düfte

 

Düfte entführen, Düfte berühren. Düfte betören, Düfte

stören. Düfte sind mächtig, sie stossen Türen zu Erinnerungen
auf, ob wir wollen oder nicht. Gleichzeitig sind sie
flüchtig, sie lassen sich nicht in ein Album kleben und aufbewahren.
Yvonn Séraphine Scherrer, Autorin.
Die blinde Autorin führt uns in die geheimnisvolle Welt
der Düfte und reist den Düften nach, zu den Rosenfeldern
Bulgariens, den Kakaofrüchten Brasiliens, ins kontrastreich
duftende China.

Donnerstag,

20. August 2020
17.30 Uhr
Palmensaal

Yvonn Scherrer

Südindien und Ägypten

Dietrich Iselin, Tonbildschau

 

Filme aus der Sammlung von Ursula Iselin.
Auf zahlreichen Reisen hat Ursula Iselin Fotos aufgenommen,
aus denen Tonbildschauen entstanden sind.
Aus diesen kommen zur Aufführung die Folgenden:
Südindien: eine Auseinandersetzung mit Kultur, Religion
und Lebensweise der Menschen.
Ägypten: Ein Blick zurück in die Kultur, wie sie vor 6000
Jahren begonnen hat. Leben eines Landes in der Wüste.

Montag,

31. August 2020
15.00 Uhr
Palmensaal

Indien
Aegypten

Mario del Polacco, (Mariusz Chrzanowski), Musiker und Sänger
Arturo Mariotti, Gitarre

Lieder von Vico Torriani

 

Der polnische Tenor Mario del Polacco begann seine musikalische Ausbildung in frühen Jahren mit Klarinette, Akkordeon und Klavier. Nach dem Gesangsstudium erwarb Chrzanowski noch das Diplom auf dem Akkordeon und auf der Klarinette (mit Auszeichnung als bester Absolvent).
Der Gitarrist Arturo Mariotti aus Italien, viel gerühmt, viele Preise gewonnen, wird Mario del Polacco auf der Gitarre begleiten.

Donnerstag,

3. September 2020
17.30 Uhr
Palmensaal

Mariusz Chrazanowski
Arturo Mariotti

Astrid Engler, Modeschau

Mode Valko-Team

 

Donnerstag,

10. September 2020
15.00 Uhr
Palmensaal

Modeschau 1
Modeschau 2

Boris Bittel, Liedermacher

"Gschichte us em Läbe"

 

Boris Bittel spielt Gitarre und singt in Berndeutscher Sprache.
Inspiriert durch das Leben, durch den Alltag im Job
und seine Heimatstadt Bern, sind im 2018 seine ersten eigenen
Lieder entstanden. «Gschichte us em Läbe» heisst
sein Programm. Die Lieder/Chansons sind tiefgründig bis
humorvoll, direkt und grediuse, us em Läbe.

Donnerstag,

17. September 2020
17.30 Uhr
Palmensaal

Boris Bittel

Sibylle Bähler, Klavier
Emma Saskia Bähler, Klavier
Alexandre Dubach, Geige

Klassisches Konzert

 

Emma Saskia Bähler (*14.6.2007) begann das Klavierspiel noch bevor sie vier Jahre alt war. Bereits zwei Jahre später gab sie ihr erstes öffentliches Konzert mit Werken von Chopin (Mazurken) und Brahms (vierhändig mit ihrer Mutter Sibylle Bähler). Mehrere Auftritte folgten in Basel, Bern, Fribourg, Avenches, Thun und Sigriswil als Solistin und vierhändig mit ihrer Mutter.
Seit 2017 ist Emma Saskia Bähler mehrmals mit dem grossen Geiger  Alexandre Dubach aufgetreten. Sie hat schon mehrere erste Preise, auch mit Auszeichnung, gewonnen, sowie den ersten Preis am Finale des Steinway-Wettbewerbes in Bern am 9. Juni 2018. Seit September 2018 wird Emma Saskia Bähler am Konservatorium für Musik in Genf auf die Hochschule vorbereitet (Formation musicale préparatoire HEM).

 

Alexandre Dubach, Die Geige bezeichnet Dubach als sein Leben, «sie ist fast
wie ein Mensch, zu dem man einen ganz besonderen Bezug hat». Er gebe sein Innerstes preis mit der Musik, sei gleichzeitig aber auch ein Diener: «Ein Diener der grossen Komponisten, vor denen wir nur hinknien und empor schauen können.»

Donnerstag,

24. September 2020
17.30 Uhr
Palmensaal

Bähler und Dubach

Reise durch den Süden und Westen der USA

Christoph Iselin, Film

 

Diese Reise beginnt in New Orleans und führt über Dallas und San Antonio, über Salt Lake City nach San Francisco, und zu den hawaiianischen Inseln Big Island und Maui. Unterwegs sehen wir die Naturschönheiten des Yellowstone-National Parks und des amerikanischen Westens sowie die Weinberge von Napa Valley.

 

Montag,

28. September 2020
15.00 Uhr
Palmensaal

Goldengate Brige
Yellowstone

Benedikt Meyer, Autor

Benedikt Meyer liest und erzählt mit Bildern aus seinem Buch «Nach Ohio»
1891 wandert die erst 19-jährige Stephanie Cordelier aus der Region Basel in die USA aus. Aus ärmlichen Verhältnissen stammend – die Mutter ernährt als Wäscherin die Familie, der Vater ist Alkoholiker – erhofft sie sich in der Neuen Welt ein besseres Leben. In Ohio lernt sie in der aufstrebenden Kleinstadt Defiance den amerikanischen Alltag kennen. Sie wird Dienstmädchen
bei einer Ärztefamilie, beginnt, sich heimisch zu fühlen, und ist stolz, ihrer Mutter regelmässig Geld schicken zu können. Dann wendet sich das Schicksal gegen sie. Doch Stephanie hat gelernt zu kämpfen.

Donnerstag,

1. Oktober 2020
17.30 Uhr
Palmensaal

Benedikt Meyer

Stubemusig Rechsteiner

Nik Rechsteiner, Bass

Christoph Rechsteiner, Geige

Karl Johannes Rechsteiner, Klarinette
Karl Rechsteiner, Hackbrett


Die Stubemusig Rechsteiner ist ein Geheimtipp besonderer und urchiger Art. Seit dem Erfolgsfilm «Die Herbstzeitlosen» sind die vier Rechsteiner aber keine Unbekannten mehr. Rund ums Hackbrett präsentieren die vier Rechsteiner lüpfige Weisen vom Appenzeller Wälserli bis zum Emmentaler Hochzeitstanz. In die Schweizer Heimatklänge hinein tönen vielfältige musikalische Einflüsse
anderer Traditionen und Kulturen – von Klassik über Swing bis Klezmer. Verspielt und besinnlich musizieren die vier Brüder, von denen der älteste (mit Jahrgang 1924!).

Donnerstag,

8. Oktober 2020
17.30 Uhr
Palmensaal

Stubemusig Rechsteiner

Duo Amoroso

Piotr Plawner, Geige
Isabella Klim, Cello

 

Duo Amoroso nennen sich Piotr Plawner und Isabella Klim. Beide stammen aus Musikerfamilien in Polen und wohnen in der Schweiz. Sie sind im Leben ein Paar und haben eine kleine Tochter. Sie sind musikalisch ein Duo, und – vielleicht weil Liebe sie verbindet – ein sehr harmonisches, ausgeglichenes Duo. Sie musizieren, so hat man das Gefühl, weil Musik ihr Leben ist, irgendwie selbstverständlich, unprätentiös, spannend.
Piotr Plawner gehört zu den kreativsten und begabtesten Geigern der jüngeren Generation. «Dieser junge Mann ist in der Tat ein Phänomen, ein Genie auf der Geige. Sein Spiel ist faszinierend, bis in die letzte Nuance hinein. Jede Phrase ist interpretatorisch durchdacht, alles mit Superlativen zu kennzeichnen».

Freitag,

16. Oktober 2020
17.30 Uhr
Palmensaal

Duo Amoroso

Da Capo al vino

Christine Müller Bär, Flöte und Gesang
Andreas Hofer-Wagennaar, Geige und Klarinette
Daniel Meier, Gitarre und Gesang
Peter Wyss Bandi, Gitarre

 

Da Capo al vino

Eine Musikgruppe aus Bolligen spielt Volksmusik aus aller
Welt.

Donnerstag,

22. Oktober 2020
17.30 Uhr
Palmensaal

Da Capo al vino

Romeo Rikli, Klaviernachmittag

Romeo Rikli, Klaviernachmittag

 

Mit dem blinden Pianisten von Boogie- Woogie bis zu den Evergreens.

Montag,

26. Oktober 2020
15.00 Uhr
Palmensaal

Romeo Rikli
Romeo Rikli - Klavierspieler

Zydeco Annie und Swamp Cats

Zydeco Annie und
Swamp Cats

 

HOT 'N SPICY entführt Sie in die akustische Musik Louisianas. Das ist Oldtime-Zydeco mit der traditionellen Besetzung Akkordeon, Waschbrett, Standschlagzeug und Kontrabass. Knackige Piano Two-Steps im Honky-Tonk-Sound wie auch zum Teil A-Capella gesungene Cajunwalzer.
Dies alles garniert mit humorvollen Anekdoten und Geschichten rund um das Bandleben von ZYDECO ANNIE + SWAMP CATS.
Ihr Spiel ist dabei so facettenreich wie das Leben selbst, sprühende Lebensfreude, unendliche Sehnsucht, die Ernsthaftigkeit des Musizierens und ganz bestimmt die grosse Liebe zu ihrem Instrument.

Donnerstag,

5. November 2020
17.30 Uhr
Palmensaal

Zydeco Annie und Swamp Cats

Meryem Akdenizli, Klavier

Erzählkonzert mit der wunderbaren Pianistin Meryem Akdenizli

 

Neben ihrem sensiblen Interpretationsvermögen und ihrem pianistischen Können zeichnet sich Akdenizli durch ein aussergewöhnliches Talent aus: sie zieht ihr Publikum nicht nur mit wunderbaren Klangerlebnissen in ihren Bann, sondern fasziniert ihre Zuhörer auch und besonders mit Erklärungen der musikalischen Zusammenhänge und Hintergründe. Akdenizli ist Trägerin zahlreicher Preise internationaler Wettbewerbe und bekannt durch Ausstrahlungen im deutschen, niederländischen und türkischen Rundfunk.
 

Donnerstag,

12. November 2020
17.30 Uhr
Palmensaal

Meryem Akdenizli

Wanny und Felix Schelling

Die wunderbare Welt der Schmetterlinge


Fotos und Filme Wanny und Felix Schelling.

 

Donnerstag,

19. November 2020
17.30 Uhr
Palmensaal

Schelling - Schmetterling

Roland Jeanneret, Moderation
Adolf Ogi, Gast

Der bekannte Moderator, Autor und Journalist im

Gespräch mit alt Bundesrat Adolf Ogi.

Donnerstag, 

26. November 2020
17.30 Uhr
Palmensaal

No alt text available for image
Adolf Ogi

8-Länderschifffahrt zum Donaudelta

Heinz Steinmann, Diavortrag

 

Auf dieser wunderbaren Flussreise besuchten wir die Städte Wien, Belgrad, Bukarest, Rousse, Mohacs, Budapest, Bratislava, das Donaudelta und die Puszta mit den traditionellen und artistischen Reitervorführungen.
 

Montag,

30. November 2020
15.00 Uhr
Palmensaal

Voegel Donaudelta
Budapest

Nikolaus und Schmutzli

Nikolaus und Schmutzli - Besuch

 

Der feierliche Samichlausbesuch im Palmensaal der Seniorenresidenz hat schon lange Tradition und wird von Bewohnerinnen und Bewohnern sehr geschätzt. Zur schönen Stimmung tragen auch die gemeinsam gesungenen Lieder bei, unterstützt vom Kinderchor «Adventsfröid» aus Ittigen.

Sonntag,

6. Dezember 2020
15.00 Uhr
Palmensaal

Nikolaus

Mallet Duo

Mallet Duo 

 

Die Musikgruppe «Mallet Duo» wurde im Jahr 1995 in Danzig (Polen) gegründet. Die Künstler dieser Gruppe spielen klassische Stücke, welche sie speziell für Marimba und Xylophon umgeschrieben haben.
Das Repertoire umfasst Komponisten wie: Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven, Antonio Vivaldi, Fryderyk Chopin, Gioacchino Rossini, George Bizet, Johannes Brahms, Johann Strauss usw. Das Duo ist schon mit Erfolg in Polen, Deutschland, Österreich, Frankreich, Luxemburg, Holland, Italien, Liechtenstein und der Schweiz aufgetreten.

Sonntag,

13. Dezember 2020
15.00 Uhr
Palmensaal

Mallet Duo

Duo Stephanie Trick und Paolo Alderighi, Klavier

Duo Stephanie Trick und Paolo Alderighi, Klavier

 

Stephanie Trick und Paolo Alderighi spielen vierhändig in eigenen, raffinierten Arrangements klassischen Jazz (Stride Piano, Boogie Woogie, Swing, Ragtime und Songs aus dem Great American Songbook) in einem virtuosen
pianistischen Feuerwerk. Das international tätige Duo entfacht bei seinen hinreissenden Auftritten regelmässig Begeisterungsstürme.

Donnerstag,

17. Dezember 2020
17.30 Uhr
Palmensaal

Duo - Trick Alderighi

Franz Schär, Erzähler und Musiker
Franziska Auch, Akkordeon und Gesang

Franz Schär, Erzähler und Musiker
Franziska Auch, Akkordeon und Gesang

 

Franz Schär erzählt Weisheitsgeschichten, Schwänke und Märchen zu den verschiedensten Themen. Das Cello spielt mit. Diesmal auch mit der Musikerin Franziska Auch. Musikalisch veredelte Geschichten für Erwachsene.

Sonntag,

20. Dezember 2020
15.00 Uhr
Palmensaal

Schär und Auch

Wöchentlich
wiederkehrend

Wöchentlich finden die folgenden Aktivitäten statt:

DI    09:30 – 10:00  
Gymnastik auf der Matte


DI    10:00 – 10:30 
Hockergymnastik


MI   14:45                 
Jassen


DO  09:30 – 10:00  
Wassergymnastik


FR   09:30 – 10:00  
Gymnastik auf der Matte


FR   10:00 – 10:30  
Hockergymnastik

Anmeldung

* Pflichtfelder