Hier läuft was

Kultur & Kulinarik-Arrangement

Unser Kulturprogramm bietet zahlreiche unterhaltsame Events.
Stöbern Sie im Programm und lassen Sie sich nichts entgehen.

 

Einlass nur mit Covid-19 Zertifikat. Es gelten die aktuellen Covid-19 Massnahmen.

 

Modeverkauf Herbstkollektion

Mode Valko

 

Neue und bequeme Modelle für Damen.

Kleine Auswahl auch für Herren. 

 

 

Dienstag,  

21. September 2021
15.00 Uhr
Ittigensaal

Modevalko1
Modevalko2

Romeo Rikli, der blinde Pianist - findet nicht statt!

Klaviernachmittag

 

Boogie-Woogie bis zu den Evergreens. 

 

 

Montag,  

27. September 2021
15.00 Uhr
Ittigensaal

Romeo Rikli

Hello Africa - FINDET NICHT STATT!

Daniela Lüscher, Reisebericht mit vielen Bildern

 

Im Jahr 2001 hat sich Daniela Lüscher bei ihrer ersten Reise mit dem Afrika-Virus infiziert und ihre Leidenschaft für diesen Kontinent ist in den letzten Jahren noch intensiver geworden. Jedes Jahr verbringt sie einige Wochen oder Monate in ihrer «zweiten Heimat» und engagiert sich neben den Reisen auch in verschiedenen Tier-Projekten. Gemeinsam mit ihrem Partner ist sie am liebsten im tiefsten Busch im südlichen Afrika unterwegs und beobachtet und fotografiert die wilden Tiere Es hat sich über all die Jahre ein grosser Wissens- und Erfahrungsschatz angesammelt und es sind inzwischen viele Freundschaften und Verbindungen entstanden.

 

Donnerstag,  

7. Oktober 2021
17.30 Uhr
Ittigensaal

Africa

Klassische Saitensprünge

Andrej Gorbatschow, Balalaika

Lothar Freund, Klavier

 

Der herausragende Balalaika-Interpret unserer Zeit ist der in Moskau lebende Star-Virtuose Prof. Andreij Gorbatschow. Er hat wie kein anderer Spieler vor ihm das konzertante Spiel revolutioniert und die Balalaika in den großen Konzertsälen Rußlands als klassisches Konzertinstrument etabliert. “Bescheiden im Gespräch, ein Löwe auf dem Podium” so wird er von den internationalen Musikkritikern beschrieben. Zusammen mit seinem ständigen deutschen Klavierpartner Lothar Freund spielen sie gemeinsam seit vielen Jahren auf allen großen Bühnen dieser Welt so z.B in der Carnegie Hall oder beim Schleswig- Holstein-Musik-Festival. Sie präsentieren ein atemberaubendes Klangfest mit einer unvorstellbaren Virtuosität und Spielfreude und spielen dabei Original- kompositionen für Balalaika und Klavier sowie Werke aus der Geigenliteratur. 

Donnerstag,  

14. Oktober 2021
17.30 Uhr
Ittigensaal

Freund, Gorbatschow

Duo Arpeggio

Christine Strahm, Harfe

Alice Belugou, Harfe

 

Eine Konzertharfe ist eher selten zu hören- zwei gleichzeitig eine echte Rarität. Das Duo Arpeggio bezaubert mit Klängen aus der Welt der Harfenliteratur mit perlenden Läufen und eingängigen Melodien bis zu klangmalerischen Rhythmen mit Werken zum Beispiel von John Thomas, Bernard Andrès und J.S. Bach.

 

Die beiden Harfenistinnen absolvierten ihre professionellen Studien in der Schweiz und in Frankreich und Belgien und sind als Konzertharfenistinnen und Harfenlehrerinnen tätig.

Donnerstag,  

21. Oktober 2021
17.30 Uhr
Ittigensaal

strahm
belugou

VSB Oldies für Oldies

Oldies spielen Oldies für Oldies

Montag,  

25. Oktober 2021
15.00 Uhr
Ittigensaal

VSB Oldies

Roland Jeanneret, Moderation. Gast: Adolf Ogi

Der bekannte Moderator, Autor und Journalist im Gespräch mit alt Bundesrat Adolf Ogi.

Donnerstag,  

4. November 2021
17.30 Uhr
Ittigensaal

jeanneret
Ogi

Trio Puszta Company

Von Wien nach Budapest

 

Seit 25 Jahren begeistert die Puszta Company mit Zigeunermusik.

Mit ihrem Motto: feurig, rassig, traditionell, legen sie grossen Wert darauf, das Programm abwechslungsreich zu gestalten. Ihre Kernkompetenz, die osteuropäsche Folklore mit ihren bekannten Melodien aus Ungarn und Russland sowie den Balkanländern, wird geschmückt mit den virtuosen, überlieferten Zigeunermelodien. Zur Beruhigung und Entspannung setzen sie alternierend auf bekannte Wienerlieder und russische Volkslieder, welche sich immer wieder als absolute Herzensbrecher erweisen.

Donnerstag,  

18. November 2021
17.30 Uhr
Ittigensaal

Puszta Trio

Duo Amoroso

Piotr Plawner, Geige

Isabella Klim, Cello 

 

Piotr Plawners  aussergewöhnliches  Talent  und seine  atemberaubende  Virtuosität  finden internationale Anerkennung. Er tritt solistisch in ganz Europa, in verschiedenen arabischen Ländern, in Asien und in den Vereinigten Staaten auf. Im März 2020 wurde er für seine neueste Einspielung von Violinkonzerten von Emil Mlynarski zusammen mit Arthur Rubinstein Philharmonischen Orchester und Pawel Przytocki mit dem höchsten polnischen Musikpreis „Fryderyk“ ausgezeichnet.

Isabella Klim, geboren in Gdansk in Polen, studierte an der Musikhochschule in Lodz und anschliessend in Bern. 1995 schloss Sie ihr Lehrdiplomstudium mit Auszeichnung ab und wechselte anschliessend in die Solistenklasse nach Luzern, welche Sie ebenfalls mit Auszeichnung abschloss. Sie war Stipendiatin des polnischen Kunst- und Kulturministeriums und erhielt ein Schweizer Bundesstipendium.

Sonntag,  

28. November 2021
15.00 Uhr
Ittigensaal

plawner klim

Heinz Steinmann, Diavortrag

8-Länderfahrt zum Donaudelta 

 

Auf dieser 15-tägigen Flussreise besuchen wir die Städte Wien, Belgrad, Bukarest, Russe, Novi Sad, Budapest, Bratislava und das Donaudelta. 

Montag,  

29. November 2021
15.00 Uhr
Ittigensaal

Budapest
Donaudelta

Nikolaus

Dr Samichlous zu Besuch in der Seniorenresidenz 

 

 

Sonntag,  

5. Dezember 2021
15.00 Uhr
Ittigensaal

Nikolaus

Katharina Schütz, Schauspielerin

LEW NIKOLAJEWITSCH TOLSTOI

In seiner Kurzgeschichte "Wovon der Mensch lebt", die er 1881 schreib, schickt Gott einen Engel zu den Menschen, um ihn erfahren zu lassen wovon der Mensch lebt. Der Engel lernt begreifen worin der Sinn des menschlichen Lebens besteht: "Ich erkannte jetzt: nur der Mensch glaubt, er lebt, weil er für sich selbst sorgt, dabei lebt er allein durch die Liebe."

Eine wundersame, tief berührende Geschichte von archaischer Kraft, die, wie wir denken, gut in die Adventszeit passt.

 

Donnerstag,  

9. Dezember 2021
17.30 Uhr
Ittigensaal

Schütz

Golden Bells - keine externen Gäste

Weihnachtsfeier mit Silvia Stämpfli, Glocken und Gesang und Eric Nünlist,  Musiker.

 

Das Handglockenspiel ist in der Schweiz eine Rarität. Es setzt hohe Musikalität und rhythmische Sicherheit sowie absolute innere Bereitschaft und Engagement voraus. Die GOLDEN BELLS musizieren mit amerikanischen Handglocken. Es ist Musik zum Sehen und Hören. Man sieht buchstäblich jeden Ton kommen. Man muß es gesehen und gehört haben.

Sonntag,  

12. Dezember 2021
15.00 Uhr
Ittigensaal

Golden Bells

Bruno Bieri, Musik - keine externen Gäste

Weihnachtsfeier mit Bruno Bieri, Hang, Gesang und Text. 

 

Betörende Musik, kluge Gedanken, schöne Anekdoten und verblüffende Zusammenhänge.

Sonntag,  

19. Dezember 2021
15.00 Uhr
Ittigensaal

Bieri

Wöchentlich
wiederkehrend

Wöchentlich finden die folgenden Aktivitäten statt:

DI    09:30 – 10:00  
Hockergymnastik


DI    10:00 – 10:30 
Hockergymnastik


MI   14:15                
Jassen


FR   09:30 – 10:00  

Hockergymnastik


FR   10:00 – 10:30  
Hockergymnastik

Anmeldung

* Pflichtfelder